Ist meine Webseite sicher?

Von Michael Eichmann am 10. Februar 2018

In diesem Artikel erklären wir kurz einige wichtige Aspekte, die Sie in Punkto Sicherheit Ihrer Webseite beachten sollten.

Verschlüsselung mit HTTPS

Werden Daten unverschlüsselt übertragen so ist theoretisch jeder Computer, der die Daten weiterleitet und verarbeitet in der Lage, die Daten – also auch Ihre Passwörter – zu lesen. Um sich davor zu schützen verwendet man Verschlüsselung, was grundsätzlich nichts anderes ist als die Daten so zu verändern, dass diese für ungewollte Betrachter keinen Sinn mehr ergeben. Der gewünschte Empfänger hingegen weiss wie die Daten verändert wurden und kann dies Rückgängig machen und diese dann lesen und verstehen.

Wann sollten Sie Ihre Webseite verschlüsseln?

  • Bei der Verwendung eines sogenannten CMS (Software zur Verwaltung der Webseite)  ist es umso wichtiger seine Anmeldedaten zu schützen, da sonst Unbefugte die Anmeldedaten abfangen und unerwünschte Inhalte auf der Webseite platzieren können.
  • Sobald Kundendaten in irgendeiner Form übertragen werden, wie z.B. bei einem Kontaktformular.
  • Bei Online-Shops ist der Einsatz von Verschlüsselung Pflicht, da sensible Kundendaten oder gar Zahlungsinformationen übertragen werden.

Wartung der Webseite

Moderne Webseiten verwenden ein CMS (Software zur Verwaltung der Webseite), um den Besitzern die Bearbeitung der Inhalte auf der Webseite zu ermöglichen. Dies ist eine Software, die regelmässig aktualisiert werden muss. Die Hersteller veröffentlichen regelmässig Aktualisierungen, welche Fehler und Sicherheitslücken korrigieren resp. schliessen. Darum ist eine zeitnahe Installation dieser Aktualisierungen eine sehr wichtige Präventivmassnahme, um die Webseite sicher zu halten.

Einsatz von sicheren Passwörtern

Genauso wichtig ist die Wahl von sicheren Passwörtern für den Zugang zu den relevanten Systemen (CMS, Hosting usw.). Eine einfache Richtlinie für ein sicheres Passwort:

  • verwenden Sie mindestens 8 Zeichen für Ihr Passwort
  • nutzten Sie Klein- und Grossbuchstaben sowie Zahlen und Sonderzeichen
  • denken Sie sich ein möglichst abwegiges Kennwort aus, das nicht so leicht erratet werden kann
  • verwenden Sie nicht überall das gleiche Passwort

Lassen Sie Ihre Seite überprüfen

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Webseite zu analysieren und zu sichern. Kontaktieren Sie uns jetzt, wir helfen gerne weiter.